Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
420110008 B 00,8 M / med. Sauerstoff
Länge ohne Ventil: 23,5 cm Länge mit Ventil: 30 cm Durchmesser: 80 mm Gewicht ohne Ventil: 1,5 kg
40,30 € *
B 10 M / Atemluft nach DIN EN 12021 B 10 M / Atemluft nach DIN EN 12021
0,00 € *
B 10 M / Höhenatemsauerstoff B 10 M / Höhenatemsauerstoff
0,00 € *
B 20 M / Höhenatemsauerstoff B 20 M / Höhenatemsauerstoff
0,00 € *
B 50 M / Atemluft nach DIN EN 12021 B 50 M / Atemluft nach DIN EN 12021
0,00 € *
B 50 M / Höhenatemsauerstoff B 50 M / Höhenatemsauerstoff
0,00 € *
499999 Stahlkappe / Glockenkappe
Ventilschutz nach DIN EN 962 (bis 155kg), Gewinde W80 x 1/11″ Geeignet u.a. für Gasflaschen für Technische Gase i.d.R. ab 5 ltr, Propanflaschen mit 33 kg Füllgewicht, Kältemittelflaschen der Größe 61 ltr.. sowie Kohlensäureflaschen ab 20 kg Füllgewicht. Volle Flaschen werden durch uns immer mit Ventilschutz ausgeliefert. Dieser muss nicht extra dazu bestellt werden.
8,00 € *
37,50kg med. M / Kohlensäure 37,50kg med. M / Kohlensäure
ohne Tauchrohr
1.066,99 € *
7,5kg med. M / Kohlensäure 7,5kg med. M / Kohlensäure
1.066,99 € *

med. Gase

Die bekannteste Anwendung in der Medizin bei der Gas eingesetzt wird, ist die Inhalation mittels med. Sauerstoff. Bei einer Lungenfehlfunktion wird temporär oder dauerhaft dem Patienten med. Sauerstoff zugeführt. Bei akutem Einsatz werden sogenannte Notfallkoffer eingesetzt. Diese sind mit kleinen leichten Gasflaschen zwischen <1 und 2 ltr. zur Beatmung des Patienten bestückt. Für dauerhafte Inhalationen gibt es Flaschensysteme mit mehr Inhalt, wie z.B. 10 ltr. Flaschen.
Die bekannteste Anwendung in der Medizin bei der Gas eingesetzt wird, ist die Inhalation mittels med. Sauerstoff. Bei einer Lungenfehlfunktion wird temporär oder dauerhaft dem Patienten med.... mehr erfahren »
Fenster schließen
med. Gase
Die bekannteste Anwendung in der Medizin bei der Gas eingesetzt wird, ist die Inhalation mittels med. Sauerstoff. Bei einer Lungenfehlfunktion wird temporär oder dauerhaft dem Patienten med. Sauerstoff zugeführt. Bei akutem Einsatz werden sogenannte Notfallkoffer eingesetzt. Diese sind mit kleinen leichten Gasflaschen zwischen <1 und 2 ltr. zur Beatmung des Patienten bestückt. Für dauerhafte Inhalationen gibt es Flaschensysteme mit mehr Inhalt, wie z.B. 10 ltr. Flaschen.
Zuletzt angesehen

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Anrede:
Name:
Firma:
Kontakt:
Kommentar:
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.